HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH

Allgemeine Datenschutzerklärung

I. Über uns

Eigentümer und Betreiber dieser Website ist die HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH, Löwenstraße 100,70597 Stuttgart und die hspbr GmbH, Löwenstraße 100, 70597 Stuttgart. Die E-Mail-Adresse der HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH lautet: info@hoppe-sommer-architekten.de und die Telefonnummer: +49(0) 711 97654-20. Die E-Mail-Adresse der hspbr GmbH lautet: info@hspbr.de und die Telefonnummer: +49(0) 711 97654-20.

 

II. Allgemeines

Unsere Datenschutzerklärung führt aus, wie wir die von Nutzern dieser Website erhaltenen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen und wann eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgen kann.

„Personenbezogene Daten“ sind solche, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, Art. 4 Nr. 1 DSGVO

1. Art und Umfang der erhobenen Daten


Auf unserer Website werden personenbezogene Daten nur erhoben, soweit sie zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website als auch für unsere Inhalte und Leistungen notwendig sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur, wenn dies durch Gesetz gestattet ist oder eine vorherige Einwilligung des Betroffen eingeholt wurde.

2. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten


Soweit HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH und/oder hspbr GmbH für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, findet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage Anwendung.

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, findet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage Anwendung. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist, der wir unterliegen, findet Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage Anwendung.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, findet Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage Anwendung.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von HSP Hoppe Sommer Planungs GmbH und/oder hspbr GmbH oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so findet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Anwendung.

3. Wie wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nutzen


a) Kontaktformulare


Das Kontaktformular auf unserer Website dient der elektronischen Kontaktaufnahme. Indem Sie dieses auf unserer Website ausfüllen, stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung. Dazu zählen Name, E-Mail-Adresse, von Ihnen im Nachrichtenfeld angegebene zusätzliche personenbezogene Daten, sowie Ihre persönlichen Wünsche, Auswahlkriterien und Anforderungen in Bezug auf konkrete Anfragen oder Dienstleistungen. Wir nutzen diese personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und/oder um die angefragten Dienstleistungen zu erbringen.

b) Online-Bewerbung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten in Form von Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form zukommen lassen, verarbeiten und nutzen wir diese Informationen zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und zu einer potentiellen Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses. Diese Daten speichern wir acht Monate für betriebliche Abläufe, sofern Sie darin eingewilligt haben. Eine Weitergabe Ihrer Unterlagen an Dritte erfolgt nur, wenn Sie uns unter Angabe des Empfängers schriftlich und ausdrücklich dazu bevollmächtigen.

c) Werbung


Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten können wir dazu nutzen, zum Zwecke der Werbung für unsere Dienstleistungen und unsere Website telefonisch oder per Post mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und/oder Sie zu bevorstehenden rechtlichen oder wirtschaftlichen Entwicklungen zu befragen, soweit dies gesetzlich zulässig ist und sofern Sie der Zusendung von Werbung nicht widersprochen haben. Auf elektronischem Wege kontaktieren wir Sie nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie darin eingewilligt haben. Ihr Besuch auf unserer Website und die Nutzung der darin enthaltenen Angebote sind nicht davon abhängig, ob Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke erteilen oder nicht.

Ablehnung von Werbenachrichten:

Sie haben das Recht, der Zusendung von Werbenachrichten und Informationen jederzeit zu widersprechen. Nutzen Sie dazu die Kontaktdaten, die in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind, oder die Option „abmelden“, die in jeder von uns versendeten Werbe-E-Mail und in sonstigen Werbenachrichten enthalten ist.

d) Datenschutzinformationen für Interessenten, die uns eine Einwilligung in die Zusendung von Informationen erteilt haben

Wenn Sie uns eine Einwilligung in die Zusendung von Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen erteilt haben, verwenden wir Ihre Kontaktinformationen (Anrede, Vor- und Nachname, Titel, berufliche Anschrift und Position, E-Mail-Adresse), um Ihnen die gewünschten Informationen (regelmäßig per E-Mail) zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir senden Ihnen dann keine weiteren Informationen mehr und löschen Ihre Kontaktinformationen. Eine Löschung von Kontaktinformationen erfolgt nicht, wenn wir aus einem anderen Rechtsgrund zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind (z. B. im Zusammenhang mit der Bearbeitung eines Auftrags).

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung erreicht ist. Eine Speicherung darüber hinaus kann nur erfolgen, wenn dies durch Gesetz gestattet ist oder eine vorherige Einwilligung des Betroffenen vorliegt. Daten werden auch dann gesperrt bzw. gelöscht, wenn eine durch Gesetz vorgesehene Speicherfrist abläuft, es sei denn, die weitere Speicherung ist für den Vertragsschluss oder die Vertragserfüllung erforderlich.

 

III. Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website möglich macht. Die Cookies der Website enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen dem Datenschutzexperten bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche der Website. So kann der Datenschutzexperte u. a. die Inhalte der Website genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

 

IV. Wie und wann wir Daten an Dritte weitergeben

Bestimmte Dienstleistungen erbringen wir unter Mitwirkung von Dritten. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und entsprechende Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Soweit erforderlich haben wir mit diesen eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung geschlossen.

1. Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies wodurch Ihre IP-Adresse erfasst wird. Die IP-Adressen der Besucher dieser Website werden allerdings vor der Speicherung oder der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert, sobald es technisch möglich ist. Die Anonymisierung erfolgt innerhalb der Europäischen Union oder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Ausnahmsweise wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir verwenden die von Google Analytics-Cookies erfassten Daten, damit wir das Nutzerverhalten der Websitebesucher nachvollziehen können. Die in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Wenn Sie die Speicherung von Google Analytics-Cookies verhindern wollen, können Sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software entsprechend ändern. Jedoch können Sie dann eventuell den vollen Funktionsumfang der Website nicht nutzen.

Außerdem können Sie Datenverarbeitung durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

2. Social-Media-Plug-ins und Anwendungen


Unsere Webseite ermöglicht das Teilen von Inhalten über verschiedene Social-Media-Kanäle. Zweck von Social-Media-Anwendungen ist es, Wissen und Inhalte leichter zu verbreiten und zu teilen. Durch die Verwendung dieser Tools können Ihre personenbezogenen Daten durch die Social-Media-Anwendungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten richtet sich in diesem Fall ausschließlich nach den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Social-Media-Anbieters.

3. Weitergabe von Daten an andere Dritte

Externe Unternehmen oder Personen, die von uns zur Verfügung gestellt werden, verarbeiten personenbezogene Daten nur im Rahmen des erteilten Auftrags gemäß unseren Anweisungen und dieser Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden z. B. an Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften weitergegeben, um Betrugsfälle und sonstige Straftaten zu verhindern und aufzudecken und um die Netzwerk- und Datensicherheit zu gewährleisten.

 

V. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Die Datenspeicherung erfolgt in einem abgeriegelten, zertifizierten Datenzentrum auf sicheren Rechnern. Die Daten werden so weit wie möglich verschlüsselt gespeichert. Wir überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und Verfahren, um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Bei der Datenübertragung über das Internet kann jedoch keine hundertprozentige Sicherheit der an unsere Website übertragenen Daten gewährleistet werden.

 

VI. Vertraulichkeit

Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden von uns vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nicht verkauft, verbreitet, gegen Entgelt Dritten überlassen oder in anderer Weise kommerziell genutzt, sondern dürfen ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke an unsere Dienstleister weitergegeben werden. Die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten wird im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht gewahrt.

 

VII. Ihre Rechte

Sie haben das Recht sich bei uns über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu erkundigen. Außerdem weisen wir Sie darauf hin, dass Sie das Recht zur Berichtigung, Sperrung, Löschung und Beschränkung haben, sofern diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Schließlich können Sie die uns erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

 

VIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird jeweils auf unserer Website veröffentlicht. Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften treten alle Änderungen in Kraft, sobald die aktualisierte Datenschutzerklärung veröffentlicht wird. Wenn wir schon Daten über Sie erhoben haben und oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie bei wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung kontaktieren und Sie um Ihr Einverständnis bitten.